Unsere Paten

Unsere Paten werden Betroffenen mit einer ähnlichen Diagnose zur Seite gestellt. Als Ansprechpartner begleiten sie ihre Schützlinge und deren Angehörige auf dem Weg durch die Therapie und geben Tipps und Erfahrungen vom Perückenkauf bis zum Reha-Aufenthalt weiter.

  • Anke

    Brandenburg

    Hallo, ich bin Anke, 37 Jahre jung, zweifach Mama, glücklich verheiratet und Gründerin des Vereins "Eisvogel e.V.". Bis zu meiner Erkrankung war ich eine aktive Läuferin. Ich nahm an einem Marathon sowie mehreren Halbmarathons teil. Zu meinen großen Leidenschaften zählen noch immer das Abenteuer Leben selbst und das Reisen.

  • Sebastian

    Berlin

    Ich heiße Sebastian, lebe in Berlin mit meiner Freundin und unseren zwei Söhnen. Ich arbeite selbstständig als Berater für digitale Medien und habe von August 2018 bis Anfang 2019 aufgrund einer Burkitt-Leukämie in der Charité gelegen. Die Therapie ist nun erfolgreich abgeschlossen, ich bin „krebsfrei“ und in der Nachsorge. Nun kehre ich wieder in mein neues altes Leben zurück.

  • Kerstin

    Baden-Württemberg

    Hi, ich bin Kerstin, komme aus dem schönen Baden-Württemberg und bin fast von Anfang an beim "Eisvogel e.V." dabei. Ich leite eine Zweigstelle einer Bibliothek und habe mich von meiner Erkrankung vor einigen Jahren kaum aus der Bahn werfen lassen. Was mich in ein paar Worten beschreibt: immer fröhlich, musikalisch, sportlich, veggie/vegan, Familienmensch, Zwilling, filmverrückt und immer auf der Suche nach den kleinen Wundern im Leben.

  • Roman

    Berlin

    Hallo, ich bin der Roman, 36 Jahre jung und wohne zusammen mit meiner Freundin in Berlin. Ich habe med. Biotechnologie an der TU Berlin studiert und einige Jahre in der med. Forschung gearbeitet. Ich habe sehr viele breitgefächerte Interessen und Hobbies. U.a. habe ich vor meiner Krebserkrankung Leistungssport (Rennradsport) betrieben,
    viele Jahre Musik gemacht (Gitarre, E-Gitarre), in einer Metal-Band gespielt und auch selbst Stücke komponiert. Ich bin ein sehr sozialer Mensch, liebe die Natur und war bis zu meinem Rückfall einige Jahre ehrenamtl. Naturschutzwächter von Stralau. Daneben interessiere ich mich sehr für Naturwissenschaften, alternative Heilansätze und politische Zusammenhänge.

  • Sandra

    Hessen

    Hallo, ich bin Sandra, 38 Jahre, glücklich verheiratet und Mama von zwei Kids. Zu unserer Familie gehört auch noch unser Oskar (Labrador). Am liebsten verbringe ich die meiste Zeit mit Familie und Freunden, ohne sie hätte ich die ganze schwere Zeit nicht überstanden.

  • Lars

    Nordrhein-Westfalen

    Aloha liebe Eisvogelgemeinschaft - Ich bin Lars, 26 Jahre alt und habe bis Dezember letzten Jahres ein selbstbestimmtes Leben als Masterstudent in Rio de Janeiro führen dürfen. Die Diagnose eines hoch aggressiven T-Zell Lymphoms mit schlechter Prognose hat mir in keiner Form meine Lebensfreude und Abenteuerlust genommen. Ich lebe heute noch bewusster, bin achtsam und stolz auf meinen Körper und freue mich darauf von jedem Mitglied unserer Gemeinschaft zu lernen und meine Erfahrungen zu teilen. Als Sportenthusiast habe ich früher leistungsorientiert Handball gespielt, genieße heute insbesondere meine Zeit in der Natur zu verbringen, neben dem Interesse für neue Kulturen, Autos, soziales Engagement und einen gesunden und bewussten Lebensstil.

  • Katrin

    Teltow (bei Berlin)

    Hi, ich bin Katrin, glücklich verheiratet, von Beruf Rechts- und Notarfachwirtin und lebe in Teltow (bei Berlin). Zu meinen Hobbies gehört vor allem Sport. Leidenschaftlich radle ich auf meinem quietschgrünen Rennrad über die Dörfer des Berliner Umlandes und tanke dabei Kraft und Energie. Die Diagnose Non-Hodgkin-Lymphom erhielt ich im Mai 2018. Momentan befinde ich mich auf der Zielgeraden meiner Therapie.

  • Gesa

    Rheinland-Pfalz

    Hi, mein Name ist Gesa und ich bin 26 Jahre alt. Im November 2017 wurde bei mir akute lymphatische Leukämie (kurz ALL) diagnostiziert und aufgrund einer Genmutation war eine Stammzelltransplantation unumgänglich.
    Diese habe ich dank eines Fremdspenders im März 2018 erhalten und bekam ein zweites Leben geschenkt.
    Seit Kurzem bin ich zurück in meinem Beruf als Social Media Redakteurin und mein Leben verläuft wieder in geregelteren Bahnen.

  • Nadine

    Brandenburg

    Hallo, ich bin Nadine, glücklich verheiratet und Mutter von zwei wundervollen Mädchen. Im November 2018 erhielt ich die Diagnose Akute Myeloische Leukämie (AML) und konnte aufgrund meiner günstigen Genetik die Chemotherapie Ende März 2019 beenden. Nun bin ich auf dem Weg zurück ins Leben und genieße das eigene Zuhause mit Garten. Ich freue mich, ein Teil von Eisvogel e.V. zu sein und anderen zu helfen.

  • Nazli

    Nordrhein-Westfalen

    Hallo, ich bin die Nazli, ich bin 25 Jahre alt und komme aus dem schönen Niederrhein. Durch meine Erkrankung sehe ich die Dinge im Leben viel klarer und weiß das Leben mehr zu schätzen als vorher. Ich bin froh darüber, dass ich jetzt auch ein Mitglied des Eisvogel e.V. sein darf. ich freue mich auf euch.

  • Katrin

    Rheinland-Pfalz

    Hallo, ich bin Katrin, seit 2016 verheiratet und Mutter. Ich liebe es zu lesen und in den Wald zu gehen. Unser 2017 gekauftes Haus liegt am Ortsrand und keine 500 Meter vom Wald entfernt. Für mich perfekt.
    Seit 2018 befinde ich mich durchgehend in Behandlung. Derzeit gilt meine Erkrankung als stabil.

  • Diana

    Baden-Württemberg

    Hallo, mein Name ist Diana und ich bin 26 Jahre JUNG. Mein Feind nennt sich Leukämie (AML)! Am Anfang war die Situation für mich und mein Umfeld sehr sehr schwer. Doch nach einiger Zeit lässt man los und lässt Gott entscheiden. Dieser harte Weg bewirkte auch etwas sehr Gutes in meinem Leben! So viele neue Einsichten, in einer doch so kurzen Zeit! Und vor allem viele neue FREUNDE, die den gleichen Weg gehen. Jeder trägt sein Päckchen im Leben, jeder geht durch eine harte Prüfung, dass Wichtige daran ist aber, sich selbst niemals aufzugeben! Am Ende wird IMMER alles gut, EGAL wie es endet!
    Ich bin einfach nur dankbar für meine zweite Chance.

  • Dilara

    Hessen

    Hallo, ich bin Dilara, 25 Jahre alt, glücklich verheiratet und Mama eines Sohnes. :) 2018 bin ich an Lymphknotenkrebs (Morbus Hodgkin) erkrankt und habe es tatsächlich nach 6 Monaten geschafft. Nun kann ich mein Leben wieder in vollen Zügen genießen. Ich freue mich ein Teil des Eisvogel e.V. zu sein und anderen Betroffenen sowie deren Angehörigen zur Seite zu stehen und für sie da zu sein.

  • Katja

    Rheinland-Pfalz

    Hallo Ihr Lieben, ich heiße Katja und bin 24 Jahre alt. Im September 2017 hab ich die Diagnose Non Hodgkin Lymphom bekommen und seitdem hat sich mein Leben schlagartig geändert. Mittlerweile, bin ich krebsfrei und genieße mein Leben in vollen Zügen und mit purer Dankbarkeit!

  • Jasmin

    Bayern

    Hallo, mein Name ist Jasmin, ich bin 26 Jahre jung. Die akute lymphatische Leukämie war für ein Jahr mein Begleiter. Als ich im Mai 2018 zum Arzt ging, da ich viele blaue Flecken hatte, dachte niemand, dass ich diese Diagnose bekommen würde. Dazu kam dann noch ein 2-wöchiger Aufenthalt auf der Intensivstation im künstlichen Koma. Aber auch das habe ich geschafft. Im Dezember 2018 habe ich dann meine Stammzellen bekommen und seitdem geht es nur noch bergauf. Kämpfen lohnt sich immer. Gebt niemals auf!

  • Raphaela

    Rheinland-Pfalz

    Hey, ich bin Raphaela, 25 Jahre alt und komme aus der schönen Pfalz. Letztes Jahr bekam ich die Diagnose Hodgkin Lymphom und ab da hieß es für mich Kämpfen und Siegen. Mittlerweile habe ich alles überstanden und würde sagen, ich bin zurück. Der Krebs hat mich gelehrt jeden Moment in meinem Leben zu genießen und das bereitet mir gerade sehr viel Freude. Ich bin voller Energie, wie noch nie zuvor. Ich freue mich, ein Teil von Eisvogel e.V. zu sein und anderen zu helfen.

  • Sandra

    Nordrhein-Westfalen

    Huhu, ich bin Sandra und mit 19 Jahren an Lymphknotenkrebs (Stadium 4) erkrankt und mittlerweile in Remission. Ich studiere derzeit Erziehungswissenschaften, wohne noch Zuhause und habe seit 6 Jahren einen Freund, der auch während meiner Diagnose mir zur Seite stand. Generell bin ich sehr offen, neugierig und begeisterungsfähig. Alles im Leben hat einen Sinn und somit auch, dass ich gerne als Pate mit euch durch diese so unendlich schwere Zeit gehen kann. Nach vorne schauen, immer das positive in den noch so schlimmsten Sachen sehen - das bin ich.